OAK hat ein neues Domizil gefunden

Geschäftsstelle des Onkologischen Arbeitskreises zieht an die Moorstraße

Der Onkologische Arbeitskreis (OAK) muss Ende März seine Geschäftsstelle an der Brückstraße im Haus der Diakonie räumen (WZ berichtete) und war längere Zeit auf der Suche nach einem neuen Domizil – was sich nicht einfach gestaltete, denn es gab Kriterien wie Zentrumsnähe, gute Erreichbarkeit, Parkplätze, Erdgeschoss usw., die nicht aufgegeben werden sollten.

Jetzt ist der OAK fündig geworden und bezieht zum 1. April ehemalige Praxisräume im Ärztehaus an der Moorstraße (über der Commerzbank). Der Vorsitzende Dr. Sirus Adari zeigte sich erfreut und bestätigte, einen entsprechenden Mietvertrag unterzeichnet zu haben. Die neue Geschäftsstelle befinde sich zwar im ersten Stock, aber es gebe einen Fahrstuhl.

Walsroder Zeitung – 16. Februar 2016