Ab Montag herrscht wieder Regelbetrieb

Umzug des Onkologischen Arbeitskreises Walsrode ins neue Domizil im Ärztehaus ist nahezu abgeschlossen

„Montag wird es ernst. Dann muss alles fertig sein.“ Die Worte von Kornelia Winkelmann verhallen nicht ungehört. Sogleich packen zahlreiche helfende Hände an.

Walsrode.  Sie verstauen Ordner in Kartons, bauen die Telefonanlage im Gebäude an der Brückstraße 7 in Walsrode ab, bringen Möbel und Umzugskartons in den Kleinbus – nur, um alles wenige hundert Meter weiter wieder auszuladen, im Gebäudekomplex Moorstraße 50-52 ins erste Obergeschoss zu hieven und dort einzusortieren beziehungsweise aufzubauen. Der Umzug des Vereins Onkologischer Arbeitskreis (OAK) ist in vollem Gange. Ein Blick ins neue Domizil verrät schnell: Das von Geschäftsstellenmitarbeiterin Kornelia Winkelmann formulierte Ziel wird erreicht.

Walsroder Zeitung / 1. April 2016